mahalo
Souldrum Healing

Eine Sitzung mit der SOULDRUM „Moana“ ist eine faszinierende Erfahrung, die lange nachwirken kann. Denn diese besondere Mischung aus holistischem Coaching, Klang- und Visionsreise kann vieles wieder in EinKlang bringen, was vorher blockiert oder unstimmig war. Dabei  werden die verschiedenen Ebenen von Körper, Seele und Geist angesprochen und es ist förderlich, mit einem konkreten Thema unter die Trommel zu gehen.

Der erste Teil der Sitzung dient daher der Klärung, welches Thema dich aktuell bewegt. Das kann etwas sein, dass dich belastet und wo du dir mehr Klarheit wünschst. Das kann auch eine Vision sein, die du bereits in dir trägst und der du mehr Schubkraft verleihen möchtest. Oder du spürst, dass du in Kontakt mit deinen Ahnen oder einem inneren Mentor treten möchtest, weil dir Halt und Orientierung fehlen. 

Um das Thema gemeinsam konkreter zu beleuchten, arbeite ich mit verschiedenen Ansätzen humanistischer Methoden, Bewusstseins-, Energie- und Körperarbeit, der spirituell-psychologischen Lebensberatung sowie dem Schamanismus. Wir sprechen, spüren, gestalten, drücken aus, nehmen wahr. Wir geben dem Raum, was vielleicht nie einen hatte und lassen uns überraschen, wie befreiend und heilsam das sein kann. 

Im zweiten Teil der Sitzung geht es für dich unter die Trommel und darum, in tiefen Kontakt mit dir selbst zu kommen. Warm und weich eingehüllt in Decken liegst du da, über dir der Resonanzkörper der Großtrommel. Mit dem Gefühl, sicher und behütet zu sein, bringt dich jeder Trommelschlag allmählich tiefer und tiefer in die körperliche, geistige und mentale Entspannung. Du gehst sozusagen in eine verstärkte Resonanz mit dir selbst und auf deine ganz persönliche Seelenreise. Vielleicht findest du  langgesuchte Antworten, entdeckst einen inneren Schatz oder kannst den Samen für Neues legen. Was es auch ist, es wird dir immer ein Stück weit dienen, ein bewusstes und erfülltes Leben zu leben.

(Trotz der imposanten Größe ist das Klangerleben unter der Trommel auch für hochsensible Menschen angenehm).

 
bild kakao web02.jpg

mahalo
Cacao Zeremonie

Cacao-Zeremonien sind eine Jahrtausende alte Tradition der Mayas und Azteken. Der Cacao ist in dieser Form und mit der Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Flavonoiden und gesunden Fetten, eines der komplexesten und segenreichsten Lebensmittel überhaupt.

Zur Zeremonie wird er mit ein paar wenigen Gewürzen sanft erwärmt und schluckweise getrunken. Nach kurzer Zeit öffnet die Lehrerpflanze Mama Cacao unsere Herzen. Körper und Geist entspannen sich und Gefühle von Ruhe, Frieden und Geborgenheit können aufsteigen.

Je nach Setting folgen Meditation, Musik, Bewegung, Begegnung, Reflektion und Sharings. Wir erinnern uns selbst und gegenseitig daran was es bedeutet, Mensch zu sein. Mit all unseren Nöten und Ängsten, mit all unseren Gaben, unserem Mut und unserer Lebenskraft.

Mitakye oyasin – mögen alle Wesen glücklich sein.

 

mahalo
Therapeutisches Malen

Diese besondere Form der Seelensprache ist eine großartige Möglichkeit, unsere Psyche bzw. unser Unterbewusstsein sprechen zu lassen. Denn wir unterhalten uns nicht verbal, sondern ausschließlich über Stift und Farbe. Dabei wird abwechselnd gemalt und am Ende befindet sich auf dem Blatt Papier das Abbild unserer stillen Dialoges. Der Prozess wie auch das Ergebnis wird im Anschluss besprochen und reflektiert.

Dieses intuitive Malen ist ein wunderbares Kommunikationsmittel und kann in einer Partnerschaft oder Eltern-Kind-Beziehung ein großer Segen sein.

 
IMG_8525_edited_edited.jpg

mahalo
Coaching und Beratung

Du trägst alles in dir, was du für ein erfülltes Leben brauchst. Je mehr du das anerkennst und den Mut hast, voller Kraft und Klarheit deinen Weg zu gehen, desto wahrhaftiger wirst du und dein Leben leben.

Mein holistisches Coaching ist eine Mischung aus verschiedenen Ansätzen der Bewusstseins-, Energie- und Körperarbeit. Wir sprechen, spüren, gestalten, drücken aus, nehmen wahr. Du hast Gelegenheit allem Raum zu geben, was vielleicht nie einen hatte. Ein faszinierender Teil ist auch das Sitzen in einem platonischen Körper, dem Dodekaeder. Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend, wie befreiend, wegweisend und heilsam diese Prozesse sein können.