mahalo
Holistik

Holistik oder auch Holismus ist die Lehre von der Ganzheit und ein Grundpfeiler meiner Arbeit. Die Holistik vertritt die Idee, dass natürliche  Systeme – also auch der Mensch – mehr als die Summe ihrer Einzelteile sind. Das bedeutet, unsere Vergangenheit, unsere Ahnen, unsere Prägungen, Denk- und Lebensweisen, unsere Umwelt, unsere Emotionen, unsere Energiezentren und Energiekörper sind nur einige der Faktoren, die uns beeinflussen und zu dem Menschen machen, der wir sind. Wir sind so wunderbar komplexe Wesen und ein einzigartiger Teil dieser Schöpfung! Wenn wir uns allerdings nicht als solches wahrnehmen, sind wir abgeschnitten. Von uns selbst, unserem Körper, unserer Quelle. Dann leben wir fremdbestimmt und funktionieren schlimmstenfalls nur noch.

Erkenne dich selbst. So steht es schon über dem Orakel von Delphi geschrieben. Erkenne, dass dein Körper wirklich dein Tempel ist, in dem du dich schönstenfalls beheimatet fühlst und Körper, Seele, Geist eine Einheit bilden. Das ist mein größter Wunsch für dich und der Antrieb für mein Wirken.

IMG_8527.JPG

mahalo
Du bist viele

”Wer bin ich und wenn ja, wieviele?”

Dieser Titel des Buches von Richard David Precht löste in mir eine Lawine, als ich mir diese Frage zum ersten Mal wirklich bewusst stellte.

Denn was ich bei genaueren Betrachtung in meinem Innersten vorfand, war eine ganze Ansammlung verschiedener Persönlichkeitsanteile auf verschiedenen Ebenen, die ich summa summarum eben mal so als Ich bezeichnete. Weit gefehlt!

Jeder Anteil hat seine Entstehungsgeschichte mit den dazugehörigen Gefühlen und Emotionen. Diese wollen gesehen und wahrgenommen werden! Tun wir das nicht, verdrängen oder ignorieren wir vor allem ungeliebte Anteile, bekommen wir früher oder später Ärger mit uns selbst. Der holistische Ansatz dient hier als wunderbares Werkzeug, um in einen bewussten Kontakt mit diesen Anteilen und Ebenen zu kommen. Was oft ein wesentlicher Teil der Lösung ist. Im wahrsten Sinn des Wortes.