Mein Weg zu mir selbst

In diesem Interview erfährst du etwas über einen Teil meines Lebensweges. Er führte durch Jahre der Dunkelheit, der Schmerzen und des Verlustes von allem, über das ich mich definiert hatte. Bis zu jenem kalten  Dezemberabend, als ich am Bahngleis und dem  entscheidenden Punkt meines Lebens stand. Plötzlich war da diese kleine Flamme in mir und ich fühlte zum ersten Mal eine wirkliche Anbindung an etwas, das größer war als ich selbst. Das war der Wendepunkt und der Beginn meines Weges, die zu werden, die ich wirklich bin. 

Das Interview wurde geführt von Janina Vollhardt. Wenn du mehr über sie und ihre wertvolle Arbeit erfahren möchtest, klicke hier.